Mein Name ist Perihan Oldemann.

Ich arbeite seit Juni 2013 im Autohaus Markötter.

Die Kundenzufriedenheit ist mir wichtig, weil es mir am Herzen liegt und eine Riesenfreude bereitet, wenn Sie als Kunde sich bei uns gut aufgehoben fühlen.

Perihan Oldemann

Mein Name ist Ivonne Wiegand.

Ich arbeite bei Markötter seit fast 20 Jahren.

Das Ziel ist eine langfristige Kundenbeziehung. Ich freue mich, wenn die Kunden gerne wieder zu uns kommen und in uns einen verlässlichen Ansprechpartner finden.

Mein Ziel ist es, egal ob am Telefon oder im direkten Gespräch, dass der Kunde mit unserer Arbeit zufrieden ist.

Ich bin glücklich, wenn der Kunde auch glücklich ist.

Ivonne Wiegand

Mein Name ist Dörte Nordmann-Tille und ich arbeite seit April 2018 bei Markötter.

Die Kundenzufriedenheit ist mir wichtig, weil nur ein zufriedener Kunde zählt und sich dies auch positiv auf das gesamte Markötter-Team auswirkt.

 

Dörte Nordmann-Tille

Mein Name ist Britta Pötker.

Ich arbeite seit 20 Jahren bei Markötter.

Kundenzufriedenheit ist mir wichtig, weil unsere Kunden dem Unternehmen und Geschäft den Inhalt geben.

Ohne sie wären wir nichts und wenn sie zufrieden sind, dann macht uns die Arbeit noch mehr Spaß.

Britta Pötker

Meine Name ist Manuela Enge.

Ich arbeite bei Markötter seit November 2019.

Die Kundenzufriedenheit ist mir wichtig, weil gut betreute Kunden gerne wieder kommen.

Manuela Enge

Mein Name ist Tobias Tubbesing, Verantwortlicher unserer CRM-Abteilung.

Wenn Sie uns vertrauen, sich auf den Besuch in unserem Hause freuen und am Ende des Tages mit unserer Leistung zufrieden sind, dann haben wir unsere Arbeit ordentlich gemacht.

Ich freue mich über jedes Feedback und gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein besonderes Erlebnis im Autohaus Markötter.

Tobias Tubbesing