Rechteckiges Logo mamoparts shop

Ausschreibung: Markötter-Sponsoring 2023

Vereine aus Ostwestfalen-Lippe aufgepasst! Für das Jahr 2023 geben wir 5 Teams die Chance, 1000 € für neue Trikots, Trainingsanzüge oder andere Zwecke zu gewinnen. Dabei ist es ganz egal, welchen Sport ihr macht, wie viele Mitglieder ihr seid oder aus welchem Stadtteil ihr kommt. Und das Beste: Ihr und Eure Community habt selbst in der Hand, ob ihr unter den Top 5 seid.*

Die Abstimmung ist abgeschlossen!

Wir bedanken uns für die kreativen Bewerbungen der Vereine und die zahlreichen Votings.

Folgende fünf Teams haben mit ihrem Video die meisten Stimmen für sich gesammelt und damit jeweils 1000 € gewonnen:

TuS Jöllenbeck e.V.
Deutscher Sportclub Gütersloh 2022 e.V.
TV Verl
VfL Herford
Sport-Club von 1879 e.V/SC Bad Salzuflen

Wir gratulieren den Gewinnern von Herzen und wünschen viel Spaß beim Verwenden der Preisgelder.

Und falls es dieses Jahr nicht geklappt hat: Kopf hoch – nächstes Jahr habt ihr erneut die Chance, die Markötter-Sponsoring-Ausschreibung für Euch zu entscheiden!

Die Vereine

Schaut Euch hier die Vereine an und stimmt ab!

Radsportverein Unna 1968 e. V.

Radsport

Der RSV Unna hat in den letzten Jahren konsequent auf die Jugendarbeit gesetzt und ist der Radverein in NRW mit der größten Jugendabteilung (wenn nicht in Deutschland). Zahlreiche Radsportprofis machten ihre ersten Erfahrungen im RSV Unna. Erich und Rick Zabel aktuell sind Michael Hessmann und Jon Knolle sowie Justin Wolf sehr erfolgreich und schon im Profiradsport angekommen bzw. kurz davor. Durch die zahlreichen Neuanmeldungen ist es allerdings dem Radsportverein kaum noch möglich die notwendigen Gelder zur Verfügung zu stellen (Erstausrüstung: Rennrad/Trikot/Helm/Schuhe). Um nicht in die Situation zu kommen Neuanträge von Jugendlichen abzulehnen bewerben wir uns mit dieser Ausschreibung. Weitere Eindrücke zur Jugendarbeit erhalten Sie hier: https://www.rsv-unna.de https://www.instagram.com/rsv_unna/

TV Verl

Handball

Unser Team hat verdient zu gewinnen, da wir eine junge Truppe sind, die nicht nur auf, sondern auch neben dem Feld eine Einheit bilden. Wir spielen alle schon Jahre lang und haben immer noch Spaß die Murmel fliegen zu lassen. Sollten wir gewinnen, würden wir uns von dem Geld neue Trainingsanzüge fürs Team besorgen um damit in der nächsten Saison richtig durchzustarten!

Sport-Club von 1879 e.V / SC Bad Salzuflen

Fußball

Der Sportclub von 1879 e. V. alias SC Bad Salzuflen, ist Bad Salzuflens ältester Traditionsverein und ist ein 2. Zuhause für Jung und Alt. Nach schweren Zeiten, haben wir es geschafft den SC Bad Salzuflen wieder auf Kurs zu bringen. Seit 2022 arbeitet der neue Vorstand, zusammen mit treuen Trainern, neuen Sponsoren und unseren Helfern an dem neuen SC Bad Salzuflen. Unter dem neuen Motto, „gemeinsam aufwärts!“, geht es Step by Step immer weiter voran. Wir sind ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen, um gemeinsam ihre Leidenschaft für den Fußballsport zu leben. Dabei steht nicht nur der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern vor allem unsere Jugendarbeit. Wir verdienen es, die ausgeschriebenen 1000 € zu gewinnen, da wir das Geld direkt in unsere Jugendarbeit investieren werden. Wir sind der Meinung, dass es wichtig ist, junge Menschen für den Sport zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Talente zu entdecken und zu fördern. Mit dem Geld werden wir weiter Jugendmannschaften mit neuen Trikotsätzen ausstatten. Unser Video soll zeigen, dass immer noch sehr viele alte Trikots genutzt werden müssen und wir nach und nach alle Jugendmannschaften mit neuen Trikots ausstatten wollen und dafür brauchen wir Sponsoren wie Firma Markötter. Eine tolle Idee, wie wir finden und wir haben nicht gezögert hier mitzumachen. Wir senden allen Teilnehmern und Votern einen sportlichen Gruß Sascha Trenti/ Ressortleiter Marketing www.sc-badsalzuflen.de

TuS Jöllenbeck e.V.

Fußball

Jeder, der sich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche engagiert, hat es verdient, dafür Wertschätzung und Unterstützung zu erfahren. Dies gilt mehr denn je, denn gerade die letzten Jahre haben eher noch mehr dazu beigetragen, dass Ehrenamt und Gemeinschaft noch kleiner geschrieben werden. Bei uns spielen aktuell 330 Kinder und Jugendliche Fußball in 18 Mannschaften. Das muss gestemmt werden, gerade auch, weil wir ein bisschen mehr machen wollen, als sportliche Ausbildung – wir wollen den Kindern und Jugendlichen daneben v.a. wesentliche Werte und Kompetenzen für ihr Leben mitgeben und engagieren und deshalb sehr stark auch neben dem Sportplatz. Wertebildung, Inklusion, Integration: Drei Eckpfeiler, die wir mit Leben füllen. Wir wollen mit den Kindern und Jugendlichen wichtige Werte bilden und einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, sie zu selbstbewussten, starken Persönlichkeiten zu entwickeln. Wir engagieren uns gesellschaftlich, die menschliche Orientierung steht für uns im Vordergrund. Wir haben inklusive Projekte gestartet, u.a. gemeinsame Trainings mit Kindern mit und ohne Behinderung oder ein inklusives Hallenturnier mit 12 Mannschaften organisiert und schaffen aktuell den Zugang für Kinder mit Behinderung, damit sie in unserem Verein Fußball spielen zu können. Das Besondere an diesem Hallenturnier ist, dass es kein reines Inklusionsturnier ist, an dem nur Kinder mit Behinderung teilnehmen, sondern hier waren Kinder mit und ohne Behinderung am Start und konnten ganz natürlich miteinander den Tag mit Fußballspielen verbringen, mit ganz viel Freude und Spaß. Kinder mit Behinderung haben oft wenig Kontakt zu Gleichaltrigen ohne Behinderung und umgekehrt. Wir wollen Kindern mit Behinderung und den Kindern ohne Behinderung in unserem Verein die Möglichkeit geben, sich frei zu begegnen und Sport gemeinsam zu erfahren. Zielsetzung ist die nachhaltige Verankerung des Inklusionsgedankens im Verein und die Etablierung einer Inklusionsmannschaft. Auch strukturell wollen wir uns dafür richtig aufstellen, u.a. mit der Berufung eines Inklusions- und Integrationsbeauftragten in der Jugendabteilung. Die Kinder nehmen so gegenseitig viel einfacher Werte wie Gemeinschaft, Miteinander und Teilhabe auf. Ganz grundsätzlich wollen wir unseren Kindern über den Sport hinaus bestimmte Werte vermitteln und erhoffen uns darüber einen wesentlichen sozialen und gesellschaftlichen Beitrag zu mehr Wir, mehr Miteinander, mehr Toleranz, mehr Austausch. Im letzten Jahr haben wir mit den Kindern ein Tierheimprojekt geplant und durchgeführt, hier ging es um Achtsamkeit, Zuwendung, Hilfsbereitschaft, Respekt. Neben Geld- und Sachspenden haben wir vor Ort u.a. das Außengehege des Hundehauses neu angelegt, einen Baum gepflanzt, eine Sitzbank gebaut und den Aufenthaltsbereich verschönert. So konnten wir uns über den Sport auch als Gemeinschaft gesellschaftlich beteiligen. Durch das Projekt haben die Kinder ganz konkret gezeigt, dass wir anderen – Menschen und Tieren – helfen können und so wieder enger zusammenrücken. Wir wollen ein tolerantes Miteinander fördern und niemanden ausschließen. Brandaktuell engagieren wir uns im Mädchenfußball und haben ganz pragmatisch Mitte November des letzten Jahres alle Mädchen im Umkreis von Jöllenbeck dazu aufgerufen, einfach mal zum Schnuppertraining zu uns zu kommen. So haben wir uns jeden Freitag getroffen und sind super happy, dass nun ca. 35 Mädchen fest bei uns Fußball spielen und wir zum Sommer dieses Jahres drei Mädchenmannschaften bilden können. Wir planen auch gerade den Tag des Mädchenfußballs, um weiter Werbung für den Mädchenfußball bei uns zu machen. Wir wollen mit unserem Engagement auch zum Nachmachen aufrufen und es ist eindeutig und sehr leicht übertragbar, “einfach machen und ausprobieren, es könnte ja gut werden”, haben wir uns gedacht und das kann jeder andere Verein genauso tun, man muss nur wollen.

VfL Herford

Handball

Unsere Handballabteilung besteht mittlerweile aus 15 Jugend- und 5 Seniorenteams. Alle von Klein bis Groß sind begeistert dabei . Über 50 Trainer engagieren sich gerade für unsere Jugendlichen. Die Abteilung startet viele Aktionen wie unser 3 tägiges Handballcamp Ostern, das Jugendturnier in Bohmte mit allen Teams und Zeltlager, Übernachtungen, Bundesligaspiele , Sommerfest etc . Unsere 1. Herren strebt den Aufstieg in die Verbandsliga an, da ist in der Halle immer richtig was los . Die 1000€ können wir gut gebrauchen um den Trend unserer Abteilung aufrecht zu erhalten und in neuen Trikots gut auszusehen .

VG Lage

Volleyball

Lage ist mehr als ein Verein, es ist eine Familie. Wir sind fast überall aufgestiegen und werden nächstes Jahr vermutlich in die 4.Liga Deutschlands aufsteigen, das Preisgeld wäre mehr als nur verdient für uns.

Deutscher Sportclub Gütersloh 2022 e.V.

Fußball

Wir, eine Gruppe junger Studenten, haben den Verein im Frühjahr 2022 gegründet, um zu zeigen, dass auch die jüngere Generation etwas bewirken kann – wir wollen den Amateurfußball weiterentwickeln und gleichzeitig revolutionieren. Wir wollen in der Zukunft durch sportliches, ökonomisches und gemeinschaftliches Geschick viel erreichen und bewirken – nicht nur sportlich und medial wollen wir vieles verändern, auch sozial wollen wir ein Zeichen setzen. In den ersten elf Monaten unseres Vereins konnten wir bereits diverse soziale Projekte anschieben und realisieren – wir haben es uns auf die Fahne geschrieben, unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden und auch der Region Gütersloh etwas zurückzugeben. Auch medial gehen wir einen anderen Weg als viele andere Amateurclubs – bereits jetzt konnten wir viele Leute von unserem Projekt begeistern und eine große Anhängerschaft aufbauen – in der Realität, aber auch in den sozialen Medien.

1. FC Isselhorst

Fußball

Der FC Isselhorst ist ein kleiner aber sehr feiner Fußball-Verein, der es versteht und schätzt mit Kinder-/ Jugendlichen zu arbeiten.
Die Trainer haben immer ein offenes Ohr für die Sorgen bei der Kinder aber auch der Eltern.

Es ist ein familiäres Miteinander zwischen den Eltern & Trainern. Die Kinder / Jugendlichen kommen super gerne zum Platz um bei Wind und Wetter zu Trainieren und sind heiß wie Frittenfett wenn es Richtung Spiele geht.

Der FC Isselhorst ist ein wunderbarer Verein und wenn es einer verdient hat das Sponsoring-Ausschreiben 2023 zu gewinnen dann wir!

Auf einen Blick

Bewerbungszeitraum:
Dienstag, 28.02.2023, 0:00 Uhr bis Dienstag, 11.04.2023, 23:59 Uhr
Abstimmungszeitraum:
Mittwoch, 12.04.2023, 0:00 Uhr bis Mittwoch, 26.04.2023, 23:59 Uhr

*Gewinnberechtigt sind alle Vereine, die eine vollständige Bewerbung in Form eines Videos sowie einer Textbeschreibung einreichen. Die fünf Teams, welche die angegebenen Bedingungen umfassend erfüllen und welche im anschließenden Abstimmungszeitraum vom 12.04.2023, 0:00 Uhr bis zum 26.04.2023, 23:59 die meisten Stimmen erhalten, gewinnen jeweils 1000 €.