5 Fragen an … unsere neuen Bielefelder Kolleg:innen

1. Wie heißt ihr?

AEI: „Ich kümmere mich als Werkstatt- und Servicekoordinator um einen
reibungslosen Ablauf im Bielefelder Standort.“

NST: „Ich bin seit März in der Bielefelder Serviceassistenz tätig.“

2. Welche Aufgabe übernehmt ihr bei Markötter?

AEI: Ich kümmere mich als Werkstatt- und Servicekoordinator um einen reibungslosen Ablauf im Bielefelder Standort.

NST: Ich bin in der Serviceassistenz tätig.

3. Was macht ihr gerne in Eurer Freizeit?

AEI: „Fitness, Mountainbiken und Fahrrad fahren allgemein.“

NST: „Reisen und ebenfalls Fahrrad fahren.“

4. Wie würden Euch Eure Freund:innen in drei Worten beschreiben?

AEI: „Als freundlich, gewissenhaft und verlässlich.“

NST: „Ich denke auch als freundlich, verlässlich und offen.“

5. Auf was freut ihr Euch bei Markötter am meisten?

AEI: „Am meisten freue ich mich darauf, erfolgreich mit dem Team zusammen-
zuarbeiten. Das Wichtigste ist immer ein gutes Miteinander und ein positiver Teamspirit.“

NST: „Ich freue mich vor allem auf ein neues, interessantes Aufgabengebiet.“

… und wir freuen uns, dass die beiden nun zu unserem Team gehören.
Herzlich willkommen!

Hier gibt es noch mehr zu entdecken...

Weiterbildung

Justin Stranz: Geprüfter Automobil-Serviceberater

Maria Richter (links), Stellvertretende Geschäftsleiterin Paderborn, und Susanne Wolf (rechts), Geschäftsleiterin Paderborn, gratulieren Justin Stranz zu seiner hervorragenden Leistung. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Weiterbildung! Wir freuen