AOK Firmenlauf unterstützt durch Autohaus Markötter

1. AOK-Firmenlauf in Bielefeld

Am Donnerstag, dem 28. August 2014, steht Bielefeld ganz im Zeichen des Laufsports. .
Dann startet der 1. AOK-Firmenlauf rund um die SchücoArena als echter „After-Work-Run“. Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viele Personen für den Gesundheitssport Laufen zu begeistern.

Laufen fürs Betriebsklima

Auf Initiative der AOK NORDWEST, die das Laufen als Gesundheitssport für Berufstätige stärker in den Fokus rücken möchte, wird der Lauf als „After-Work-Run“ an der SchücoArena gestartet.

4,8 Kilometer für die Gesundheit

Mit 4,8 Kilometern ist die Laufstrecke so konzipiert, dass sie sowohl für Hobbyläufer als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Gemeinsam laufen als Firmenevent ist landesweit ein Trend, den die AOK mit dem AOK-Firmenlauf jetzt auch in Bielefeld fördert.

Zuschauerfreundlicher Rundkurs

Der Rundkurs durch die Parklandschaft ist zuschauerfreundlich gewählt. Drei Runden á 1,6 Kilometer gilt es zu meistern. Start- und Zielpunkt ist die SchücoArena. Hier gibt es dreimal das „Bad in der Menge“.

Essen und Trinken

Die Gastronomen rund ums Stadion bieten an ihren Ständen ideale Voraussetzungen für ein schönes Ausklingen des Abends. Bis in die Abenddämmerung gibt‘s dazu „launchige“ Musik von der Bühne.

Zeitplan

Datum: Do., 28. August 2014

Start / Ziel: SchücoArena

18.00 Uhr: 3,2 km AOK-Firmenlauf „light“ und 3,2 km Walking (2 Runden)

19.05 Uhr: 4,8 km AOK-Firmenlauf (3 Runden)

20.15 Uhr: Siegerehrung

21.30 Uhr: Veranstaltungsende

3er Teamwertung

Jede Firma startet als ein großes Team. Um am Ende eine Firma als Sieger küren zu können, werden die Zeiten der drei besten Läuferinnen und Läufer eines Unternehmens addiert, dann erfolgt eine Addition der nächstbesten drei Zeiten usw. Der Start
aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt gemeinsam.

Hier gibt es noch mehr zum Entdecken...