Rechteckiges Logo mamoparts shop

Elektrischer SUV-Genuss mit viel Platz: Der neue Opel Frontera

Ab Sommer 2024 bei uns erhältlich!

  • Frei nach Wahl: Vollelektrisch oder mit hocheffizienten 48-Volt-Hybrid-Antrieben
  • Robuste Erscheinung: Selbstbewusster Auftritt, Opel Vizor mit neuem Blitz, prominente Radhäuser
  • Geschmackvolles Interieur: Zwei Widescreens, Ergonomie-Feature für Vordersitze, clevere Verstaumöglichkeiten
  • Viel Platz: Bis zu 1.600 Liter Ladevolumen, auf Wunsch mit praktischer Dachreling
  • Intelligente Lösungen: Kabelloses Laden und Smartphone-Integration, zusätzliche USB-Anschlüsse und vieles mehr

 

Opel läutet den Start eines neuen Kapitels in der erfolgreichen Geschichte des Unternehmens ein: Heute zeigt der Rüsselsheimer Hersteller die ersten Bilder des neuen Opel Frontera. Das attraktive, geräumige SUV mit dem Blitz wird von Beginn an batterie-elektrisch erhältlich sein. Darüber hinaus können sich die Kunden auch für Frontera-Varianten mit 48-Volt-Hybrid-Technologie entscheiden.

„Mit seiner Mischung aus robustem Design, viel Platz, cleveren Lösungen und hocheffizienten Antrieben wird unser neuer Opel Frontera viele Kunden ansprechen, die mit ihrem Fahrzeug aus der Menge herausstechen wollen. Er ist das perfekte Auto für urbane Ballungszentren sowie deren Umgebung und bietet unseren Kunden ein erholsames, entspannendes Fahrerlebnis“, sagt Opel CEO Florian Huettl.

Der neue Opel Frontera begeistert auf den ersten Blick mit seiner etwas robusteren Interpretation der mutigen und klaren Designphilosophie von Opel. Die aufrecht gestaltete Front und die außergewöhnlichen Proportionen des neuen Frontera bilden die Basis für eine ebenso funktionale wie geräumige Kabine – das alles mit einem mutigen, rauen und zugleich ausdrucksstarken Look. Der neue Opel-Blitz feiert mit dem Frontera seine Premiere bei einem Serienmodell und sitzt stolz im Zentrum des Opel Vizor-Markengesichts. Der schwarze Vizor gibt der Frontera-Front einen unvergleichlichen Charakter und integriert die ECO LED-Scheinwerfer mit automatischem Fernlicht und den Opel-Blitz nahtlos in einem Element. Der Vizor wird optisch von einer trapezförmigen Kühleröffnung im unteren Drittel der Front „getragen“ und unterstreicht den festen, robusten Stand des Fahrzeugs. Diesen Eindruck verstärken die prominenten Radkästen und Schweller weiter und verleihen dem Frontera damit einen zeitgemäßen Auftritt. Die bekannte Flügelsignatur von Opel erstrahlt in einer moderneren Interpretation: Drei „Lichtblöcke“ werden durch Einsätze in Karosseriefarbe unterteilt. In der Seitenansicht sorgt die markante C-Säule für eine visuelle Aufteilung der geräumigen Kabine.

Smartphone-Station, Intelli-Seat: Schlaue Lösungen für Vernetzung und Komfort

Das moderne Erscheinungsbild setzt sich im Innenraum fort: Hier trifft cleveres Design auf ausgewiesene Alltagstauglichkeit. Breite horizontale Dekore an Instrumententafel und Türen strecken das ohnehin luftig wirkende Passagierabteil. Das Opel-typische Pure Panel-Cockpit mit zwei 10-Zoll-Displays und Multimedia-Infotainment wird ebenso zum Blickfang wie das mutig und elegant gestaltete neue Lenkrad. Dabei folgt Opel konsequent der Philosophie, maximalen Komfort bei minimaler Ablenkung zu bieten. Die klare, auf das Wesentliche fokussierte nutzerfreundliche Oberfläche hält jegliche Art von digitalem Stress fern.

Für Kunden, die lieber ihr eigenes mobiles Gerät nutzen möchten, hält der Newcomer von Opel ebenfalls die passenden Lösungen bereit – in Form einer auf Wunsch verfügbaren innovativen Smartphone-Station. Sobald die Station per App verbunden ist, wird das eigene Smartphone zur Bedieneinheit für das Infotainment des Frontera, die sich auch mit den Lenkradtasten steuern lässt.

Darüber hinaus macht Opel im neuen Frontera einmal mehr Sitzinnovationen für eine breite Käuferschicht erschwinglich. Eine spezielle mittig in der Sitzfläche von Fahrer und Beifahrer verlaufende Vertiefung verringert den Druck auf das Steißbein. So sorgt das patentierte Intelli-Seat-Feature für entspannten Fahrkomfort auch bei langen Touren auf der Autobahn. Doch die Verarbeitung der Sitze zeugt nicht nur von hoher Qualität – die kontrastierenden Nähte machen die Plätze auch zum Blickfang. Auf Wunsch sind die Sitzbezüge zudem aus vollständig recyceltem und damit nachhaltigem Material erhältlich.

Den Spaßfaktor des Newcomers erhöhen zahlreiche weitere schlaue Lösungen. So wird das Aufladen der eigenen mobilen Endgeräte dank Wireless Charger sowie zwei USB-Anschlüssen vorne und zwei weiteren in der zweiten Reihe einfacher denn je. Größere Geräte wie Tablets, die normalerweise nicht passend im Innenraum Platz finden, können sicher in der Mittelkonsole aufbewahrt werden. Ein flexibles Band hält sie verlässlich an Ort und Stelle. Zusätzliche offene Ablage- und Verstaumöglichkeiten mit Gummioberfläche nehmen Dinge des täglichen Bedarfs rutschsicher und ohne während der Fahrt zu klappern auf. Passagiere in der zweiten Reihe können die in den Rückenlehnen der Sitze von Fahrer und Beifahrer integrierten Smartphone-Taschen zur Aufbewahrung nutzen.

Geräumig, effizient, clever: Idealer Begleiter für den nachhaltigen aktiven Lifestyle

Als praktisches, rundum alltagstaugliches SUV glänzt der neue Frontera auch mit seinen Ladekapazitäten. Mit aufgestellten Rücksitzen finden mehr als 460 Liter an Gepäck im Kofferraum Platz. Werden die Sitze umgeklappt, erhöht sich das Volumen auf bis zu 1.600 Liter. Noch flexibler wird der Frontera mit der im Verhältnis 60:40 teilbaren Rückbank; der zweite Ladeboden ist serienmäßig an Bord. Und Kunden, die noch mehr Gepäck mit auf Reisen nehmen wollen, wählen ihren Frontera mit optionaler Dachreling. So kann der Newcomer nochmal mehr als 200 Kilogramm an Dachlast draufsatteln.

Wie jedes neue Opel-Modell begeistert der Frontera nicht nur mit seinem mutigen und klaren Auftritt, sondern er verbindet auch Fahrgenuss mit Verantwortung. Die Kunden können zwischen einer vollelektrischen Variante und hocheffizienten Antrieben mit 48-Volt-Hybrid-Technologie wählen. Unabhängig vom gewählten Antrieb genießen Frontera-Kunden dank der spezifischen Fahrwerksabstimmung ein hohes Maß an Fahrkomfort. Ein besonderes Augenmerk legten die Rüsselsheimer Ingenieure auf die optimale Karosseriekontrolle und das Opel-typische Fahrverhalten – auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn.

Mit seinem selbstbewussten Auftritt, cleveren und den Fahrgenuss steigernden Lösungen sowie der Wahlmöglichkeit aus vollelektrischen oder Hybrid-Antrieben setzt der neue Opel Frontera die Elektrifizierungsoffensive der Marke konsequent fort und wird zugleich eine breite Käuferschicht ansprechen.

Hier gibt es noch mehr zu entdecken...

Der Opel Combo Cargo
Opel

OPEL JETZT-PROFI-WOCHEN

Der neue Combo Cargo – jetzt zu unschlagbaren Konditionen sichern.  Robust, praktisch, und extrem vielseitig. Der neue Combo Cargo bringt nicht nur Sie und Ihr