Der Volvo S60 Cross Country: Cross-Over-Limousine für höchste Ansprüche

° Sportliches Cross Country Modell mit robust-funktionalem Charakter

° D4 Vierzylinder-Diesel aus der Volvo Drive-E Motorenfamilie

° Bodenfreiheit steigt auf 201 mm an

 

 

 

 

 

 

Mit dem Volvo S60 Cross Country bringt der schwedische Premium-Automobilhersteller die erste Limousine auf den Markt, die sportlich-robustes Design mit hoher Funktionalität und einem dynamischen Fahrerlebnis kombiniert. Die erhöhte Bodenfreiheit auf SUV-Niveau befähigt den Viertürer nicht nur zu Einsätzen auf unwegsamem Terrain, sondern bietet auch weitere Vorzüge wie einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie eine bessere Übersicht über das Verkehrsgeschehen. Ein Kühlergrill mit Wabenmuster, Einsätze in Front- und Heckschürze sowie markante Radhausverbreiterungen gehören zu den optischen Details, die die Cross-Over-Limousine vom normalen Volvo S60 unterscheiden.

Design
Der Volvo S60 Cross Country reichert das dynamische Design des Volvo S60 mit Merkmalen an, die den robusten Charakter des Fahrzeugs betonen. Die Verbindung aus sportlicher Linienführung, eine Bodenfreiheit von 201 mm (+65 mm) und speziellen Cross Country Details macht die Cross-Over-Limousine zu einer einzigartigen Erscheinung, die Eleganz, Dynamik und Vielseitigkeit in völlig neuer Form miteinander kombiniert. Den eigenständigen Charakter bringt der Wabenmuster-Kühlergrill ebenso zum Ausdruck wie mattschwarze Radhausverbreiterungen, spezielle mattsilberne Einsätze in Front- und Heckschürze sowie glänzend schwarze Fensterrahmen und Außenspiegelkappen. Sie verleihen der Cross-Over-Limousine bei aller Robustheit und Funktionalität auch eine elegante Note.

Die Innenraumgestaltung nimmt den ebenso dynamischen wie funktionalen Charakter des Außendesigns auf. Ausgesuchte Materialien und höchste Verarbeitungsqualität sorgen für ein hochwertiges Ambiente, die Aluminiumeinlage „Shimmer Graphite“ und Sport-Ledersitze vervollständigen die Ausstattung. Sie sind im Volvo S60 Cross Country Teil der Serienausstattung und werden in verschiedenen, exklusiv für das Cross-Over-Modell entwickelten Farbthemen angeboten.

Karosserie
Der Volvo S60 Cross Country bietet durch seine spezielle Karosserie-Struktur allen Insassen ein Höchstmaß an Sicherheit. Dafür sorgt die patentierte und in vier Zonen aufgeteilte Frontstruktur mit Stahlsorten verschiedener Festigkeit. Hinzu kommen die verstärkte Dachstruktur aus hochfestem Stahl und die extrem belastbare Tür- und Seitenstruktur.

Sicherheit
Der Volvo S60 Cross Country demonstriert auf eindrucksvolle Weise die weltweite Ausnahmestellung des schwedischen Premium-Herstellers in Sachen automobiler Sicherheit. Er verfügt über alle Volvo Features zur Unfallvermeidung und zum bestmöglichen Insassenschutz. Serienmäßig ist der Volvo S60 Cross Country mit dem vielfach preisgekrönten Volvo City Safety System ausgestattet, das Unfälle bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h verhindern oder zumindest die Unfallfolgen deutlich abschwächen kann. Weltweit einzigartig ist der Notbremsassistent mit automatischer Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung. Diese Volvo Technik arbeitet mittels einer Kamera und eines Radarsystems. Das System warnt den Fahrer bei einer drohenden Kollision und leitet automatisch eine Vollbremsung ein, falls er nicht rechtzeitig reagiert. Das optional erhältliche System beinhaltet zugleich das aktive Geschwindigkeits- und Abstandsregelsystem mit Stau-Assistent und Distanzwarner.

Ebenfalls optional erhältlich ist das Driver Alert System, das den Fahrer bei Übermüdung und bei unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrbahn warnt. Der Spurhalte-Assistent kann bei Bedarf auch unterstützend eingreifen, um das Fahrzeug zurück in die Spur zu lenken. Hinzu kommen der intelligente Fernlicht-Assistent mit adaptiver Leuchtweitenregulierung, das Kurven- und Abbiegelicht, das Blind Spot Information System (BLIS) zur Überwachung des „toten Winkels“ mit Warnung vor sich schnell nähernden Fahrzeugen, eine Verkehrszeichen-Erkennung sowie der Cross Traffic Alert. Das System warnt beim Rückwärtsfahren – etwa beim Ausparken oder beim Zurücksetzen aus einer unübersichtlichen Toreinfahrt – vor Querverkehr sowie vor Fußgängern und Radfahrern.

Darüber hinaus verfügt die Cross-Over-Limousine über die jüngste Generation der Fahrdynamikregelung ESC (Electronic Stability Control). Sie beinhaltet die Anhänger-Stabilisierungskontrolle (TSA) und die Corner Traction Control für harmonisches Kurvenverhalten.

Fahrwerk
Die im Vergleich zur normalen Limousine um 65 Millimeter höhergelegte Karosserie verleiht dem Volvo S60 Cross Country nicht nur einen authentischen Offroad-Look, sondern erweitert auch die Einsatzgebiete des Fahrzeugs. Die längeren Federn sorgen insbesondere auf unwegsamem Untergrund für höheren Fahrkomfort; zugleich bewahrt der Volvo S60 Cross Country dynamische Fahreigenschaften und ermöglicht damit ein lebendiges und intensives Fahrerlebnis.

Im Volvo S60 Cross Country D4 AWD kommt ein elektronisch gesteuertes Allradsystem mit BorgWarner Lamellenkupplung der aktuellsten Generation zum Einsatz. Es verteilt die Motorleistung auf trockener Fahrbahn und in normalen Verkehrssituationen zu 95 Prozent auf die Vorderräder. Sobald Nässe oder Glätte die Haftung verringern, werden bis zu 65 Prozent der Antriebskraft stufenlos über die Lamellenkupplung an die Hinterräder geleitet. Die Kraftverteilung entspricht so in jeder Situation dem aktuellen Bedarf und sorgt für maximale Fahrstabilität. Serienmäßig ist die Cross-Country-Limousine in der Allradvariante mit einer Bergabfahrhilfe ausgerüstet.

Motoren
Dynamische Fahrleistungen, hohe Effizienz und herausragende Umwelteigenschaften kennzeichnen die Antriebe im Volvo S60 Cross Country. Die einzigartige Cross-Over-Limousine ist wahlweise mit dem neuen D4 Dieselmotor aus der von Volvo selbst entwickelten Drive-E Vierzylinder-Familie oder dem bewährten Fünfzylinder-Diesel erhältlich, der in der Allradvariante D4 AWD zum Einsatz kommt. Beide Triebwerke leisten 140 kW (190 PS). Während der D4 in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Geartronic Achtgang-Automatik angeboten wird, ist der
D4 AWD serienmäßig mit einer Geartronic Sechsgang-Automatik ausgerüstet. Beide Motoren verfügen über ein Start-Stopp-System und Bremsenergie-Rückgewinnung.

Ausstattung
Der Volvo S60 Cross Country kombiniert exzellente Funktionalität mit einem außergewöhnlich hohen Komfortniveau. Der Viertürer fährt in der Ausstattungslinie Summum vor und bietet damit serienmäßig eine Vielzahl attraktiver Komfortelemente. Dazu zählen etwa eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, das Audio-Paket High Performance Sound mit Radio-CD-Kombination, Bluetooth Freisprecheinrichtung, acht Lautsprechern und Fünf-Zoll-Farbdisplay, ein Luftqualitätssystem mit Aktivkohlefilter und automatischer Umluftschaltung, ein Innenspiegel mit Abblendautomatik, die Aluminiumeinlage „Shimmer Graphite“, ein Licht- und Regensensor und eine Einparkhilfe hinten. Exklusive Merkmale der Top-Variante Summum sind bequeme Leder-Sportsitze mit elektrischer Sitzeinstellung und Memory-Funktion für den Fahrersitz, die digitale Instrumentenanzeige, eine Sitzheizung für Fahrer- und Beifahrersitz. Serienmäßig rollt der Volvo S60 Cross Country auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und ist in der Allradversion D4 AWD mit einer Bergabfahrhilfe ausgerüstet. Eine Metallic-Lackierung ist ebenfalls inklusive.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo S60 Cross Country:
6,8 – 4,6 (innerorts), 5,1 – 4,0 (außerorts), 5,7 – 4,2 (kombiniert);
CO2-Emissionen (kombiniert): 149 – 111 g/km.
CO2-Effizienzklassen: B – A+.
Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

 

 

>Quelle: Volvo Cars Germany

Hier gibt es noch mehr zum Entdecken...