Markötter-Mitarbeiter läuft Extrem Marathon in Lappland

Unser Mitarbeiter Carsten Bartsch, den viele aus dem Bereich Kundenservice kennen, reist in die Heimat des Volvo. Dort steht etwas ganz Besonderes auf dem Programm: der Lappland-Ultra. Kurz unterhalb des Polarkreises im kleinen Ort Adak – ca. 190 km nordwestlich von Umeå – findet Ende Juni ein Extrem-Marathon statt. 100 km misst die Distanz, die Carsten Bartsch im Schein der hellen Mittsommernacht bewältigen wird. Bereits seit Oktober trainiert er dafür. Derzeit liegt sein Wochenpensum bei etwa 100 bis 130 km, das heißt: An jedem Samstag läuft er eine Marathonstrecke.

Der passionierte Läufer hat nicht nur kleinere Läufe, wie den Kattenstroth-Lauf, Airport-Run absolviert, sondern er ist auch schon einige Marathons gelaufen. Ehrensache, dass er auch bei der Aktion unseres Autohauses „Laufend helfen“ dabei war. Wir wünschen unserem Mitarbeiter viel Erfolg bei seinem großen Vorhaben in der
Heimat des Volvo und werden in der nächsten Ausgabe über seinen großen Lauf berichten.

Hier gibt es noch mehr zum Entdecken...