November-Jubilare

35 Jahre Markötter: Hans-Peter Koster

Hans ist seit Tag eins eine tragende Säule unseres Unternehmens. Fachlich top und zukunftsorientiert hat er besonders im Verkauf Zeichen gesetzt und damit entscheidend zum Wachstum des Autohauses sowie zum Erfolg der Marke Volvo beigetragen. Als Kollegen schätzen wir an Hans auch seine jederzeit gute Laune und ansteckende Feierfreude.

 

20 Jahre Markötter: Ivonne Wiegand

In den gemeinsamen zwei Jahrzehnten hat Ivonne unser Unternehmen bereits in unterschiedlichen Positionen unterstützt und wird deshalb von Kunden wie Kollegen für ihre vielseitige Expertise sehr geschätzt. Ob Volvo oder Peugeot, Gebrauchtwagen oder Neuwagen, Paderborner oder Bielefelder Standort – jede Herausforderung meisterte Ivonne mit großer Motivation und ihrem anpackenden, offenen Wesen.

 

15 Jahre Markötter: Güner Dallal und Juri Bondarenko

Güner unterstützt das Unternehmen seit jeher tatkräftig in der Disposition unseres gesamten Peugeot-Bestandes. Mit ihrer fachlich versierten und hoch konzentrierten Arbeitsweise trägt sie einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg unserer französischen Marke bei und steckt außerdem jederzeit mit ihrer guten Laune die Gütersloher Kolleginnen und Kollegen an.

Als Peugeot-Monteur hat Juri im Herforder Standort unseres Unternehmens begonnen und sich seitdem als Diagnosespezialist profiliert. Mit seiner fachlichen Expertise unterstützt er die Werkstatt maßgeblich im Qualitätsmanagement und wird aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung besonders von den Auszubildenden als guter Ratgeber geschätzt.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Mitarbeitenden für ihre langjährige Loyalität zu unserem Unternehmen und sind stolz darauf, Menschen mit einer so großen Passion für tolle Autos und Kundenservice mit Herz zu unserem Team zählen zu können.

Hier gibt es noch mehr zum Entdecken...

Weiterbildung

Weitere Zertifizierungen in unserem PEUGEOT-Team

Wir freuen uns sehr, diese Woche noch zwei weiteren Mitarbeitenden zu ihrer erfolgreich bestandenen Prüfung gratulieren zu können: Ioannis Parmatas und Sven Jaenke sind nun