Schwierige Gespräche führen: Fortbildung Teil 2

Gestärkte Kompetenzen = Gestärkte Unternehmenskultur.

Diese Woche fand der zweite und abschließende Teil unserer Schulung zum Thema
„Schwierige Gespräche führen“ im Pioneers Club statt.

Angeleitet von Coach Andreas Schulz reflektierten die Teilnehmer:innen zunächst, welche Kommunikationsstrategien sie nach den Impulsen des ersten Workshops bereits ausprobiert und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben.

Darauf aufbauend lernten unsere Kolleg:innen, dass ganz besonders bei
(im wahrsten Sinne des Wortes) sauren Einwänden eines hilft:
ZIMT!

Denn das steht für:
Zustimmung äußern
Interesse zeigen
Meinung argumentieren
Transfer sichern

Dass diese Methode auch für unseren Alltag im Autohaus eine wichtige Orientierung darstellt, zeigten die folgenden Gruppenarbeiten anhand von Fallbeispielen – mit anschließendem Exkurs zu den wichtigen Kompetenzen „Feedback nehmen“ und „Feedback geben“.

Apropos Feedback: Bei so viel spannendem Input, den unsere Kolleg:innen für ihre berufliche und private Kommunikationsexpertise mitnehmen konnten, fällt unser Fazit natürlich durchweg positiv aus! Und so freuen wir uns schon sehr auf alle kommenden Schulungen, in denen wir weitere wichtige Themen in Andreas Schulz‘ für uns individualisierten Workshops erarbeiten werden.

Hier gibt es noch mehr zu entdecken...

Weiterbildung

Justin Stranz: Geprüfter Automobil-Serviceberater

Maria Richter (links), Stellvertretende Geschäftsleiterin Paderborn, und Susanne Wolf (rechts), Geschäftsleiterin Paderborn, gratulieren Justin Stranz zu seiner hervorragenden Leistung. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Weiterbildung! Wir freuen