Rechteckiges Logo mamoparts shop

How to: Schwierige Gespräche führen

Ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur ist es, unsere Mitarbeiter:innen beständig zu fördern und zu befähigen. Gemäß dem Motto „Weiterbildungen sind keine Kosten, sondern Investitionen in die Zukunft“ bieten wir unserem Team deshalb regelmäßig die Möglichkeit, die eigenen (Meta-)Kompetenzen zu stärken und zu erweitern.

Gestern war es mal wieder soweit und einige unserer Mitarbeiter:innen kamen im Bielefelder Pioneers Club zusammen, um dort an dem Workshop „Schwierige Gespräche führen“ teilzunehmen. Angeboten wurde die Schulung von Andreas Schulz, von dessen zahlreichen Qualifizierungen und vielseitigen Erfahrungen als zertifizierter Coach wir bereits in den vergangenen Jahren profitieren konnten.

Durch welche Brille siehst Du Deinen Alltag?

Der gestrige Tag war gefüllt mit wertvollen Inputs und zahlreichen Aha-Momenten: In einer gelungenen Mischung aus Theorie und Praxis erfuhren die Teilnehmer:innen alles über die Relevanz Emotionaler Intelligenz, die wichtigsten Sozialen Kompetenzen und lernten dabei natürlich auch einiges über sich selbst.

Denn für die Gestaltung von gelungener Kommunikation ist es wichtig zu wissen, dass alles mit unserer individuellen Einstellung beginnt: Jede:r sieht die Welt durch seine Brille und bewertet sie dementsprechend. Ein Austausch dieser gegenseitigen Ansichten ist deshalb umso wichtiger, da unerfüllte (und unausgesprochene) Erwartungen, Wünsche und Hoffnungen immer Konfliktpotenzial haben.

Eine erfolgreiche Unternehmenskultur ist nicht frei von Problemen, sondern voll von Lösungen

Auch unsere gesunde und harmonische Unternehmenskultur kommt nicht daher, dass bei uns nie Probleme oder Schwierigkeiten auftreten, sondern ergibt sich daraus, dass wir stetig an deren Lösung arbeiten. Oder, um es mit Andreas Schulz‘ Worten zu sagen: „Es ist wichtig, ein gutes Profil für schwierige Situationen zu haben“.

Und so wie Sie Ihre Winterreifen nutzen, um jederzeit sicher unterwegs zu sein, bewahren uns solche sensibilisierenden Workshops und die daraus entstehenden Kompetenzen davor, bei unserem alltäglichen Weg zu einem noch besseren Miteinander ins Schlingern zu geraten.

Vielen herzlichen Dank an Andreas Schulz für die großartige Hilfe beim Aufziehen dieser Kompetenzprofile!

Hier gibt es noch mehr zu entdecken...